Kulturverein am Musenhof

Konzert für den Frieden in Poppendorf am 25.09.2022

Am 25. September 2022 begeisterten im Rahmen eines ‚Konzert für den Frieden‘ im Saal des Musenhof Poppendorf fünf junge Musikerinnen aus der Ukraine ihr Publikum.

Juliia Shustova (Klarinette), Varvara Kostenko (Klavier), Olesia Stepanova (Klavier), Mariia Akhadzh Yakhia (Violine) und Yaroslava Osadcha (Klavier) – alle Studierende von Professor Oleksiy Kushnir an der Rostocker Hochschule für Musik und Theater – spielten in unterschiedlichen Ensembles Stücke vor allem ukrainischer Komponist*innen. Die jungen Frauen moderierten ihre Auftritte jeweils selbst kurz an und erklärten dabei, warum ihnen das jeweilige Stück am Herzen liegt. Oft ging es dabei um die Liebe, die sie mit ihrer Heimat verbindet, und um den sie alle verbindenden Wunsch, dass der Krieg dort enden möge.

Das Programm begann mit klassischen Stücken und endete mit einer Jazz-Improvisation der Klarinettistin mit Klavierbegleitung – und langem Applaus. Ihr erster außer-hochschulischer Auftritt machte nicht nur dem Publikum, sondern auch den jungen Musikerinnen selbst Riesenspaß – hoffentlich folgen weitere!